Staat Palästina: Menschen bei israelischen Luftangriffen getötet, andere verletzt

 

Ein Mann wurde getötet und vier weitere wurden verletzt, nachdem die israelischen Streitkräfte am Samstag im nördlichen Gazastreifen Luftangriffe durchgeführt hatten, so das Gesundheitsministerium des Gazastreifens.

Das am Samstag gefilmte Film zeigt die Familie und Freunde des verstorbenen 22-jährigen Imad Mohammad Nasir, der in Tränen ausbrach, als er seine Leiche sah und in einem Leichenschauhaus im Gazastreifen endgültig Abschied nahm.

Das israelische Militär führte die Operation durch, nachdem Berichten zufolge am Samstag mindestens 90 Raketen aus dem Gaza-Streifen in den Süden Israels geschossen worden waren.

Werbeanzeigen