Video – Internationaler Weltfrauentag: Myriam – die Stimme von Kandel

 

 

Myriam vor dem Landauer Gericht. Hier wurde vor einem Jahr der Mörder von Mia aus Kandel unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt, da er angeblich minderjährig zur Tatzeit gewesen sein soll. Externe Gutachten gab es nie. Die Frage bleibt: Warum sollte die Öffentlichkeit keine Bilder von ihm sehen?

Unsere Errungenschaften stehen auf dem Spiel. Wir Frauen verlieren zusehens täglich immer mehr Freiheiten. Wir gehen nicht mehr alleine nachts raus, kleiden uns anders und Schutzzonen für Frauen haben sich bereits als Selbstverständlichkeit in unserem eigenen Land etabliert.

Gewalttaten und Verbrechen gegen uns Frauen nehmen zu. Messerattacken und Überfälle sowie Vergewaltigung gehören bereits zur Tagesordnung. Seit Freiburg haben wir es sogar mit dem Phänomen „Gruppenvergewaltigung“ zu tun. Ungeheuerlich!

Fakten und Wahrheiten werden vertuscht. Wer Kritik gegen diese brutalen Entwicklung äußert wird kriminalisiert und bedroht.

Leider ist die Mehrheit in diesem Land noch immer nicht bereit für unsere freiheitlichen und bürgerlichen Rechte einzustehen.
Das ist wohl der Preis einer hedonistischen Gesellschaft, die ihren normalen Menschen- verstand zwischen Konsumrausch und beruflichen Überlebenskampf verloren hat.