Vollständige Vernichtung der Menschheit! Globale Lieferketten werden absichtlich gestört! Das gesamte Stromnetz des Libanon ist gerade ausgefallen!

Einzelhandelsregale in CVS-, Walgreens- und Duane Reade-Geschäften sind jetzt „praktisch nackt“ in NYC, warnt die UK Daily Mail in einer Sonntagsnachrichtengeschichte. „Regale in Apotheken in ganz New York City sind fast unfruchtbar, weil die Vorräte inmitten eines anhaltenden globalen Drucks nicht durchkommen“, berichtet das Papier unter Berufung auf den Zusammenbruch der globalen Lieferkette.

Dies bedeutet, dass die Realität des globalen COVID-Kommunismus endlich zu sinken beginnt, und all jene Biden-unterstützenden NYC-Liberalen, die dachten, Demokraten würden eine Ära des Überflusses und der Utopie einleiten, erleben, wie ihre eigenen Köpfe explodieren, während sie Zeuge der Realität werden, dass Wahlen Konsequenzen haben.

Wie die UK Daily Mail weiter warnt:

Experten haben die Regierung gewarnt, einzugreifen oder mit einer Spirale von Inflation und Arbeitslosigkeit konfrontiert zu sein, da die steigende Nachfrage nach knappen Waren ihre Preise in die Höhe treibt.

Die US-Verbraucher haben in den letzten Monaten bereits einen Anstieg der Preise für Alltagsgegenstände erlebt, wobei Ökonomen vor einer längeren Inflationsphase warnten, die die Lebenshaltungskosten in die Höhe treiben wird.

Unterdessen lautet der Song Nr. 1, der bei Sportveranstaltungen in ganz Amerika geschrien wird: „F#ck Joe Biden“. Oder, wie die lächerlich unehrlichen linken Medien es berichten, „Lass uns Brandon gehen!“

Das gesamte Stromnetz des Libanon ist gerade ausgefallen… und wird wahrscheinlich tagelang unten bleiben.

Wie Sky News an diesem Wochenende berichtete, ist das gesamte Stromnetz der libanesischen Nation aufgrund mangelnder Kraftstoff ausgefallen. Wie Sky News erklärt:

Das libanesische Stromnetz wurde vollständig geschlossen, nachdem den beiden Hauptkraftwerken des Landes der Treibstoff ausgegangen war.

Die Kraftwerke al Zahrani und Deir Ammar funktionierten nicht mehr, nachdem die Diesellieferungen anscheinend erschöpft waren und die Energieproduktion auf unter 200 Megawatt gesunken war.

Der Mangel an Dieselkraftstoff erfolgt aufgrund eines globalen Zusammenbruchs im Bereich Transport und Logistik, der durch COVID-Sperren künstlich entwickelt wurde. Das Ziel der Globalisten ist die vollständige Vernichtung der Menschheit, und ein Teil des Prozesses zur Erreichung dieses Ziels besteht darin, die Infrastruktur zu zerstören, die die Menschheit am Leben erhält (zusätzlich zur Freisetzung technischer biologischer Waffen und der absichtlichen Verabreichung von „Impfstoffen“, die diese Biowaffen enthalten).

Indien steht jetzt vor rollenden Stromausfällen, da der Zusammenbruch der globalen Lieferkette seine Reichweite erweitert.

Zusätzlich zu Chinas rollenden Stromausfällen, die bisher 20 von 31 chinesischen Provinzen betroffen haben (und die Produktion in diesen Gebieten geschlossen haben), „warnte ein Minister in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi am Sonntag davor, dass Stromausfälle die massive Stadt in den nächsten zwei Tagen erschüttern könnten“, berichtet Zero Hedge. „Aber die Hauptstadt des Landes leidet nicht allein unter Energieknappheit: Sie schließt sich zwei indischen Staaten an – Tamil Nadu und Odisha -, die vor der wachsenden Möglichkeit von Stromausfällen aufgrund schwindender Kohlelieferungen gewarnt haben.“

Von ZH:

Laut Delhis Machtminister Satyendra Jain sind die Bestände bei mehr als der Hälfte der 135 indischen Kohlekraftwerke, die rund 70 % des Stroms des Landes liefern, auf ein so niedriges Niveau erschöpft, dass sie nur drei Tage lang genug haben, um Strom zu garantieren, bevor die Hauptstadt von Stromausfällen betroffen ist. Normalerweise sollen sie eine Pufferversorgung von mindestens einem Monat halten. Aber das sind keine normalen Zeiten.

„Wenn sich die Kohleversorgung nicht verbessert, wird es in zwei Tagen einen Stromausfall in Delhi geben“, sagte der Machtminister der Landeshauptstadt, Satyendra Jain, heute. „Die Kohlekraftwerke, die Delhi mit Strom versorgen, müssen einen Mindestkohlebestand von einem Monat halten, aber jetzt ist es auf einen Tag gesunken“, sagte Herr Jain.

Die South China Morning Post dokumentierte kürzlich Chinas zusammenbrechendes Stromnetz und erklärte: „Chinas Armee kleiner und mittlerer Hersteller (KMU) wurde von der landesweiten Stromkrise hart getroffen, wobei die Produktion gekürzt wurde und die schwülen Arbeitsbedingungen ihren Tribut forderten, während der Panikkauf von Rohstoffen und Waren aufgrund der Befürchtungen, dass die Preise in die Höhe

Fabriken werden aufgrund des Mangels an Energie geschlossen, was zu einem Rückgang der inländischen Produktivität Chinas führt. Vom SCMP:

„Einigen Fabriken ist es sogar verboten, [alle Waren] für sechs Tage zu produzieren, nachdem sie nur einen Tag in Betrieb waren. Es klingt so lächerlich, aber es ist wahr.“

Eine globale Kohleknappheit wird entwickelt, um Stromausfälle, leere Regale und Massenhunger während des Absterbens des „Dark Winter“ zu verursachen.

Was die Leser dieser Website bereits wissen – aber die vergessenen Massen beginnen erst jetzt herauszufinden – ist, dass die globalen Lieferketten absichtlich gestört werden, um schwere Knappheit bei Energie, Lebensmitteln, Konsumgütern, Medikamenten und anderen Produkten zu verursachen.

Dieser technische Zusammenbruch ist Teil dessen, was man die Übernahme der Welt des „COVID-Kommunismus“ nennen könnte, wo Schurkenregierungen, die sich der globalen Entvölkerung verschrieben haben, Mechanismen des freien Marktes durch pandemische Lockdowns und Massenfeuerungen derjenigen abbauen, die natürliche Immunität haben (und die nicht die sogenannte „Impfstoff“-Inje

Da die Ladenregale in den Vereinigten Staaten bereits leer sind, werden diejenigen, die Prepper verspottet haben, bald die Prepper um zusätzliche Vorräte bitten. Das ist das Thema des heutigen kurzen Podcasts:

Brighteon.com/02a23108-e87b-47ea-a58e-f07ddb6f909a

Machen Sie sich bereit für die Einführung von Stromausfällen in ganz Amerika in diesem Winter

Die Epoch Times berichtet auch über die kommenden „Winterausfälle“, die in den USA erwartet werden, und zitiert Ernie Thrasher, Leiterin von Xcoal Energy & Resources, über einen Bloomberg-Bericht:

„Diese gesamte Lieferkette ist über ihre Grenzen hinaus“, sagte Thrasher, dessen in Pennsylvania ansässiges Unternehmen in der Kohlelogistik tätig ist. „Es wird ein herausfordernder Winter für uns hier in den Vereinigten Staaten.“

Rolling Blackouts in ganz Amerika würden natürlich zu leeren Regalen in Lebensmittelgeschäften und panischen Nicht-Preppern führen, die Prepper lange als „Kooks“ verspottet haben. Da sie in diesem Winter verhungern und zu Tode einfrieren, können sie vielleicht über die Mechanismen nachdenken, mit denen sie die reale Welt, die sich um sie herum entfaltet, so völlig vergessen haben. Es ist natürlich ein bemerkenswertes Muster von Demokraten und Linken: Sie sind nicht in der Lage, die Realität zu verarbeiten und neigen dazu, in wahnhaften Blasen zu leben, die von Propaganda-Controllern und Social Engineers projiziert werden.

Aber nichts bricht den Zauber der Wahnvorstellung schneller als ein knurrender Magen und eisige Zehen. Was diesen Winter kommt, scheint das ultimative Erlebnis mit roten Pillen zu sein, da Millionen von Amerikanern aufwachen und erkennen, dass die Wahl für den Kommunismus schreckliche Folgen hat.

Und in Städten oder Staaten zu leben, die Holzöfen verboten haben, ist einfach dumm.

Weitere Informationen zu den Rolling Blackouts finden Sie hier:

Brighteon.com/035394c5-a94a-48f3-ae9d-42ef65709c4f

Gestern warnten wir davor, dass Augason Farms, ein wichtiger Lebensmittellieferant für Prepper und Outdoor-Enthusiasten, inmitten schwerer Unterbrechungen der Lieferkette seit 90 Tagen den Betrieb eingestellt hat:

Brighteon.com/02a8bacb-782f-4db2-bee2-06af87f5b391

Weitere Podcasts und Interviews finden Sie jeden Tag unter:

https://www.brighteon.com/channels/hrreport

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60