Wieder Scharmützel am Gazastreifen

Grenze zum Gazastreifen, über dts Nachrichtenagentur

Jerusalem (dts Nachrichtenagentur) – Die Scharmützel an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen haben in den letzten Tagen und Wochen wieder zugenommen. Auch am Samstag heulten im Süden Israels erneut die Sirenen. Nach Angaben des israelischen Militärs sei der Versuch gescheitert, aus dem Gazastreifen eine Rakete auf israelisches Territorium abzuschießen.

Seit Anfang August steigen zudem fast täglich aus dem Gazastreifen Ballons mit Brand- und Sprengsätzen auf, teilweise führten diese auch zu Feuern auf israelischer Seite. Das israelische Militär reagierte nach eigenen Angaben teilweise mit Vergeltungsschlägen. Die Palästinenser werfen Israel vor, ihr Land zu besetzen. Zuletzt hatten sich Israel und andere arabische Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate angenähert, die Palästinenser fühlen sich dabei übergangen.

Foto: Grenze zum Gazastreifen, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60