Wiesbaden: Maskenverweigerer wird von Polizei gejagt!

Wiesbaden, Bleichstraße, Samstag, 09.10.2021, 02:00 Uhr,

(schü)In einem Nightliner-Bus kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag nach Zeugenangaben zunächst zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen, da ein junger Mann sich weigerte, eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Nachdem der unbekannte Mann gegen 02:00 Uhr des Busses verwiesen wurde, zog er unvermittelt ein Pfefferspray aus der Tasche und versprühte Inhalt vom Gehweg aus in den Fahrgastraum des Busses. Danach flüchtete der Täter aus dem Bereich Hellmundstraße/Bleichstraße zu Fuß über die Bleichstraße in Richtung Bismarckring. Auf Grund des Sprühnebels klagten drei Fahrgäste über Augenreizungen und mussten von einer Rettungswagenbesatzung vor Ort versorgt werden. Der flüchtige Täter konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen angetroffen und festgenommen werden. Nach den polizeilichen Maßnahmen auf dem 1. Polizeirevier wurde er von dort entlassen.

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60