„Wir, das Volk, werden uns nicht fügen!“ – Tausende schließen sich am Sonntag in LA der „Defeat The Mandates“-Kundgebung gegen die Covid-19-Mandate an!

An diesem Wochenende fand in Los Angeles, Kalifornien, eine massive nationale Kundgebung „Defeat The Mandates“ statt.

Trucker aus dem ganzen Land kamen mit den Massen zu einer sechsstündigen Veranstaltung im Grand Park in Los Angeles, Kalifornien, zusammen.

 

Feuerwehrleute, Strafverfolgungsbehörden, Bundesangestellte, Arbeiter, Künstler, Schullehrer, Ärzte, Krankenschwestern, Prominente, Musiker und Tausende von Einwohnern Kaliforniens erhoben an diesem Wochenende ihre Stimme mit der Botschaft: Wir, das Volk, werden uns nicht daran halten!

Wie Cara Castronuova von TGP am Freitag berichtete, hat die Frustration der Einwohner und Eltern von Los Angeles einen Siedepunkt erreicht, da der Los Angeles Unified School District weiterhin das Mandat zum Tragen von Masken in Innenräumen auf dem Campus ohne Enddatum durchsetzt, obwohl es an den meisten anderen Schulen landesweit aufgehoben wurde.

Diese Frustration spiegelt sich in den Vereinigten Staaten wider, da die Nation immer noch von den beispiellosen Covid-Beschränkungen und Impfmandaten zurückgeht, die die Welt in den letzten anderthalb Jahren erschüttert haben.

„Es ist noch lange nicht vorbei“, sagte Tina Ryan von Citizens Against Political Persecution.

 

„Die Covid-Erzählung und die Impfstoffhysterie stehen erst nach den kommenden Wahlen im November in einer Pause. LASSEN SIE SICH NICHT TÄUSCHEN. Gewählte Beamte, nämlich Demokraten, haben erkannt, dass sie die Wähler so verärgert haben, dass sie ihren Arbeitsplatz verlieren können. Die hinterhältigen Verräter taumeln jetzt ihre abscheulichen Mandate zurück. Jeder mit Street Smarts weiß, dass er versuchen wird, diese Mandate/Lockdowns wieder aufzunehmen, wenn seine Positionen bei den Wahlen im November wieder gesichert werden. Wir müssen diese Monster auswählen und nie vergessen, was sie als Nation durchmachen. Sie denken, wenn sie uns ein paar Monate geben, werden wir es vergessen, aber wir werden es nicht vergessen“, fügte sie hinzu.

Da die unglaubliche Unbeliebtheit des kalifornischen Gouverneurs Gavin Newsom bei seinen Wählern ihn vorerst zwang, die Maskenbeschränkungen zu lockern, werden acht höchst umstrittene, drakonische Gesetze im Staatshaus von demokratischen Gesetzgebern vorangetrieben. Dazu gehören:

  • SB 871 – würde verlangen, dass alle Kinder 0-17 den COVID-19-Impfstoff erhalten, um möglicherweise ohne FDA-Zulassung Kinderbetreuung oder Schule zu besuchen. Dieser Gesetzentwurf nimmt auch alle persönlichen oder religiösen Glaubensbefreiungen weg.
  • SB 866 – würde es Kindern 12-17 Jahren ermöglichen, den COVID-19-Impfstoff ohne Zustimmung der Eltern zu erhalten,
  • SB 1464 – würde Strafverfolgungsbehörden zwingen, öffentliche Gesundheitsanordnungen durchzusetzen,
  • AB 2098 – würde den Austausch von COVID-19-„Fehlinformationen“ durch Ärzte und Chirurgen als unprofessionelles Verhalten neu klassifizieren, das zu Disziplinarmaßnahmen führen würde; und
  • AB 1993 – würde von allen CA-Arbeitgebern verlangen, dass der COVID-19-Impfstoff im Staat funktioniert, einschließlich unabhängiger Auftragnehmer. Und große Strafen für Unternehmen, die es nicht durchsetzen.

„Einparteien-Regel in Aktion“, sagte Ryan. „Das passiert, wenn man eine Partei hat, die die vier Regierungszweige leitet. Der vierte Zweig sind die Fake News Media. Es läuft auf vollständige und völlige Tyrannei und Verbrechen gegen die Menschlichkeit hinaus.“

Ziel der Kundgebung ist es, alle Covid-19-Mandate zu beenden.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60