Yale bedroht Studenten und sagt, dass sie nicht in Restaurants außerhalb des Campus essen können!

Die Yale University ist wieder in den Nachrichten, weil sie versucht hat, ihre Studenten im Namen des „Schutzes“ vor dem Wuhan-Coronavirus (Covid-19) einzusperren.

Nachdem Yale zuvor gefordert hat, dass seine Studenten eine Maske außerhalb des Campus und sogar in ihrem Heimatstaat tragen, während sie Familie und Freunde in der Pause besuchen, besteht sie jetzt darauf, dass die Studenten es vermeiden, in Restaurants überall außerhalb des Campus zu speisen.

In einem kürzlich veröffentlichten Facebook-Post behaupteten die Yale Daily News, dass die Schule die volle Gerichtsbarkeit hat, um Schülern zu verbieten, „New Haven-Unternehmen zu besuchen oder in lokalen Restaurants (auch im Freien) zu essen, mit Ausnahme der Abholung am Bordsteinrand“.

Dieser Beitrag der Schulzeitung fasst die Bestimmungen zusammen, die in einem neuen Plan der Yale-Administration für das kommende Frühjahrssemester festgelegt sind. Schulbeamte sagen, dass ihr Diktat die staatlichen und lokalen Gesetze übertrumpft und dass die Schüler alles befolgen müssen, was ihnen geboten wird, während sie an der Einrichtung eingeschrieben sind.

Die Yale Daily News folgten ihrem Facebook-Post mit einem längeren Auszug aus der E-Mail, die sie von der Schule erhielt, nachdem das Ganze die breite Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen hatte.

„Willkommen auf dem College, geh jetzt in dein Zimmer, dein [sic] geerdet!“ schrieb eine Person auf Facebook als Antwort auf den Beitrag.

„Stellen Sie sich vor, Sie denken, Sie hätten die Macht, Menschen, die Ihr Gehalt bezahlen, zu sagen, dass sie nicht essen gehen können“, schrieb ein anderer.

In Yale „erzogen“ zu werden bedeutet, ein politischer Gefangener der Zweigstelle Covidians zu werden

Im vergangenen Frühjahr schloss sich Yale einer Kohorte anderer Institutionen des „höheren Lernens“ an, die alle Studenten aufforderten, sich „vollständig für die Fauci-Grippe impfen zu lassen, bevor sie auf den Campus zurückkehren durften.

 

 

Da dies weitgehend reibungslos verlief, versucht die Schule jetzt, den Einsatz zu erhöhen, indem sie die Schüler zwingt, im Grunde jederzeit in ihren Zimmern eingesperrt zu bleiben und Essen zum Mitnehmen zu essen, mit Ausnahme des gelegentlichen Spaziergangs draußen im Park, der immer noch erlaubt ist.

„Die Regeln erzählen über die Folgen der Teilnahme an Yale“, berichtete The College Fix. „Einwohner von New Haven, Connecticut, dürfen in ein lokales Restaurant gehen, um etwas zu essen. Aber die Bewohner von New Haven, die auch nach Yale gehen, dürfen das nicht tun.“

„Also gibt es Ihnen weniger Freiheiten, nach Yale zu gehen, so einfach ist das.“

Eine andere Sache, die Yale zuvor versuchte, war, die Schüler zu zwingen, bei jeder Schulabwicklung eine Maske zu tragen, auch wenn dieses Geschäft weit weg vom Campus in einem Bereich außerhalb des Campus war, in dem keine Masken erforderlich sind.

Dies störte eine studentische Filmtruppe in Yale, die einen Film mit unmaskierten Schauspielern machen wollte. Yale informierte diese Studenten anscheinend darüber, dass sie sich jederzeit maskieren müssten, auch während der Dreharbeiten, was dies verhinderte.

Studenten, die in diesem Frühjahr auf den Campus zurückkehren, wird auch gesagt, dass sie bis zum 7. Februar unter Quarantäne gestellt werden müssen, „was je nach Bedingungen der öffentlichen Gesundheit verlängert werden kann“, kündigte die Yale Daily News weiter an.

„Sie müssen sich in ihren Residenzen unter Quarantäne stellen (außer um Essen abzuholen und zu testen), bis sie Ergebnisse eines Ankunftstests erhalten“, fügte die Ankündigung hinzu.

Yale-Präsident Pater Salovey gab seine eigene Erklärung ab und erklärte, dass ein „jüngster, weltweiter Anstieg der COVID-19-Fälle, der durch den hochinfektiösen Omicron-Stamm (Moronic) verursacht wurde, uns veranlasst hat, die Alarmstufen auf dem Campus zu erhöhen und unsere Pläne anzupassen, um unsere Gemeinde am besten zu schützen“.

„Nun, ich schätze, Ivy Leaguers sind jetzt wegwerfbar“, schrieb ein Leser bei Natural News. „Ich frage mich, ob sie erkennen, dass sie für die neue Weltordnung nicht wichtig sind?“

Ein anderer schrieb, dass Studenten jetzt das lebendige Tageslicht aus Yale verklagen können, weil sie offen ihre persönlichen Freiheiten und Bürgerrechte verletzt haben.

Die neuesten Nachrichten über die Tyrannei des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) finden Sie unter Fascism.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

TheCollegeFix.com

NaturalNews.com

WashingtonExaminer.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60