Antarktisstation, auf der 100 % der Mitarbeiter vollständig geimpft sind, wurden gerade zwei Drittel ihrer Belegschaft positiv getestet!

Warum veröffentlichen die Medien diese peinlichen Geschichten, die die Schüsse als Betrug aufdecken?

Die Mainstream-Medien berichten, dass eine abgelegene Einrichtung in der Antarktis, in der 100 Prozent der Arbeitnehmer vollständig geimpft sind, unter einem Ausbruch des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) leidet, von dem mehr als 66 Prozent der Arbeitskräfte betroffen sind.

Die belgische wissenschaftliche Forschungsstation, die weit, weit weg von der Zivilisation und wirklich jeder externen Quelle ist, die Tony Faucis im Labor hergestellte Coronavirus-Keme beherbergen könnte, wimmelt plötzlich von „positiven“ Testergebnissen. Und die einzig mögliche Infektionsquelle, so stellt sich heraus, sind die Injektionen, zu denen jeder gezwungen war.

Seit dem 14. Dezember haben Berichten zufolge zwei Drittel der 25 Arbeiter in der Polarstation Prinzessin Elisabeth das gefürchtete Virus „gefangen“, von dem Beamte sagen, dass es bisher nur leichte Symptome hervorruft.

„Die Situation ist nicht dramatisch“, sagt Joseph Cheek, Projektmanager der International Polar Foundation (IPF). „Obwohl es eine Unannehmlichkeit war, bestimmte Mitarbeiter, die sich mit dem Virus infiziert haben, unter Quarantäne stellen zu müssen, hat es unsere Arbeit an der Station insgesamt nicht wesentlich beeinflusst.“

„Alle Bewohner des Bahnhofs erhielten die Möglichkeit, am 12. Januar mit einem Linienflug abzureisen. Sie alle äußerten jedoch ihren Wunsch, zu bleiben und ihre Arbeit fortzusetzen.“

Die IPF betreibt seit 2009 die Princess Elisabeth Station, und dies ist nicht das erste Mal, dass antarktische Forschungsstationen Ausbrüche der Wuhan-Grippe erlebt haben.

 

 

Letztes Jahr wurde eine Reihe chilenischer Militärangehöriger in der Forschungsstation Bernardo O’Higgins positiv getestet, nachdem sie Matrosen auf einem Schiff begegnet waren, die ebenfalls positiv getestet wurden.

„100% vaxxed. 100% abgelegen und unter Quarantäne gestellt. Dennoch Covid-Ausbruch in 2/3rds“, twitterte jemand über den neuesten Ausbruch.

Steve Kirsch sprach auch darüber nach, wie dies nur geht, um zu zeigen, dass die Impfungen keinen Schutz vor Infektionen bieten.

„Dies ist ein perfektes Beispiel dafür, wie gut Impfstoffe funktionieren“, schrieb er.

Mehrere von Kirschs Kommentatoren äußerten sich auch darüber, wie lächerlich diese ganze Scharade wird. Warum, fragen sich einige, geben die Medien solche Dinge überhaupt zu?

„Man braucht eine verdammte Fantasie, nur um sich dieses Zeug auszudenken“, schrieb eine Person. „Geben Sie den Fledermäusen nicht mehr die Schuld, es sind diese lästigen kleinen Pinguine :).“

Die Situation ist auch in Israel ziemlich schlimm, wird uns gesagt. Obwohl die Mehrheit seiner Bevölkerung zu diesem Zeitpunkt mit etwa drei oder vier Injektionen geimpft wird, erlebt Israel nach Ausbruch der Wuhan-Grippe weiterhin einen Ausbruch.

Überall dort, wo die Impfung hoch ist, sind auch die Covid-Zahlen hoch. Und das sind nicht nur positive Fälle, wohlgemerkt, sondern auch Krankenhausaufenthalte und Todesfälle. Je mehr Impfungen eine Person bekommt, desto größer sind ihre Chancen, krank zu werden oder zu sterben.

„Es besteht eine gute Chance, dass dieser Ausbruch eine Koje ist, und es wäre nicht das erste Mal, dass der PCR-Test eine falsche Pandemie ausruft“, schlug ein anderer von Kirschs Lesern vor.

„Selbst der Nobelpreisträger von PCR sagte, dass es für die Diagnose von Krankheiten nicht geeignet sei. Um 2007 erklärten „Experten“ einen Keuchhustenausbruch im Dartmouth-Hitchcock Medical Center auf der Grundlage von PCR. Sie beurlaubten Menschen von der Arbeit, gaben ihnen Antibiotika und natürlich einen Impfstoff.“

„Am Ende wurde kein einziger Fall von Keuchhusten durch den Anbau von Bordettella pertussis im Labor bestätigt. Es war alles Unsinn. Die gefälschte Pandemie in Dartmouth wurde in der New York Times aufgeschrieben und ich habe einen Link zu dem Artikel beigefügt.“

Ein anderer fügte hinzu, dass das sogenannte „Testen“ immer Müll war, aber dass es sehr gut funktionierte, Angst in den Köpfen von Menschen zu kultivieren, die nicht verstehen, wie es funktioniert.

Die neuesten Nachrichten über die Fauci-Grippe finden Sie unter Pandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

MSN.com

SteveKirsch.substack.com

NaturalNews.com

NYTimes.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60