Eilmeldung: Coronagegner gehen nicht mehr Montags um 18:00 Uhr spazieren, sondern sie gehen einkaufen!

Es ist kein Fake News und auch keine Satire, aber nach dem Verbot der Spaziergänge durch die Stadt München am 28.12.2021, haben sich die Coronagänger in Rüsselsheim dazu entschieden, am Montag um 18:00 Uhr von dem Theater aus einkaufen zu gehen. Denn auch in Rüsselsheim hatte man von Polizeikreisen aus den Spaziergänger mitgeteilt, dass die Art von Veranstaltung ist und diese unter das Versammlungsgesetz fällt! Ein Sprecher sagte uns, wenn wir nicht spazieren gehen dürfen, dann gehen wir eben alle einkaufen, da dies laut Corona-Verordnung nicht verboten ist. Auch im Versammlungsgesetz ist das Einkaufen nicht speziell erwähnt. Dies scheint ein schlauer Schachzug zu sein, da wir gespannt sind, wie die Polizei darauf reagieren wird. Der Sprecher rief auf, dass alle auch eine Einkaufstasche am Montag um 18:00 Uhr mitbringen sollen. Wohin die Teilnehmer einkaufen gehen wollen, steht noch nicht fest!
Weitere Informationen zum Text:

 

Corona-Rüsselsheim erwacht und geht Montags um 18:00 Uhr spazieren!

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60