Fauci sagt, dass der Zweck von Lockdowns darin besteht, „Menschen impfen zu lassen“!

Neulich trat der falsche Regierungs-„Arzt“ Tony Fauci auf MSNBC auf und lobte Abriegelungen als Mittel, um die Menschen zu zwingen, sich gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) „impfen“ zu lassen.

Auf die Frage der Moderatorin Andrea Mitchell nach der sich gerade entfaltenden Höllenlandschaft in Shanghai, das wieder einmal unter dem Vorwand abgeriegelt wird, alle Menschen vor der neuesten BA.2 „Untervariante“ der Omicron (Moronic) Variante der Chinesischen Grippe zu schützen, sagte Fauci folgendes:

„China hat eine Reihe von Problemen, von denen zwei darin bestehen, dass die vollständige Abriegelung, die ihr Ansatz war, eine strengste Abriegelung, die man in den Vereinigten Staaten niemals umsetzen könnte. Obwohl das die Ausbreitung von Infektionen verhindert, erinnere ich mich, dass sie schon früh sagten, und ich glaube, das stimmt, dass sie es besser machen als alle anderen.“

Es scheint ein Versprecher gewesen zu sein – oder vielleicht auch nicht -, dass Fauci weiter erklärte, dass man „Lockdowns einsetzt, um die Menschen zu impfen, damit es bei der Öffnung nicht zu einem Anstieg der Infektionen kommt“.

Mit anderen Worten: Abriegelungen haben nichts damit zu tun, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Es geht um die Beschwörung von Faschismus und Tyrannei als Strafe für diejenigen, die sich weigern, sich auf Faucis Befehl hin impfen zu lassen.

„Denn man hat es mit einer immunologisch naiven Bevölkerung zu tun, die dem Virus nicht ausgesetzt war, weil sie eingesperrt wurde“, so Fauci über seine autoritäre Philosophie.

Fauci sagt, dass China einen Massengenozid mit weiteren Abriegelungen begehen sollte, weil seine Impfstoffe nicht gut genug sind

Trotz der Tatsache, dass sich die Chinesen aufgrund der jüngsten Abriegelung aufhängen und aus dem Fenster springen, was dazu führt, dass viele von ihnen verhungern, sagt Fauci, dass dies alles eine gute Sache ist.

Brighteon.TV
Da die chinesische Version der Fauci-Grippeimpfung nach Faucis persönlichen Maßstäben nicht gut genug ist, glaubt er, dass die Abriegelungen und der anschließende Genozid notwendig sind, um einen besseren Schutz gegen Moronic zu gewährleisten.

„Das Problem ist, dass die bisher verwendeten Impfstoffe nicht annähernd so wirksam sind wie die in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, der EU und anderen Ländern verwendeten Impfstoffe“, so Fauci. „Sie haben also nicht den Schutz, der optimal wäre.

Was Fauci damit wirklich meint, ist, dass er und seine Kumpels kein finanzielles Interesse an Chinas Kuhfladen-Injektionen haben und daher kein Geld mit deren Verwendung verdienen. Seiner Meinung nach ist es daher der beste Weg, sich und seinen Freunden eine neue Einnahmequelle zu sichern, indem man sie so lange festhält, bis China die Impfungen kauft, in die Fauci persönlich investiert hat.

„Außerdem haben sie einen großen Teil ihrer älteren Bevölkerung, die die Schwächsten unter uns sind, und das hat einen doppelten Nachteil“, fuhr Fauci auf dem Fake News Network fort.

„Erstens gibt es dort keine geschützten Menschen, und zweitens werden die Menschen, die es am meisten brauchen, nicht geimpft. Das ist die Ursache des Problems in China.“

Einen Ausschnitt des Interviews mit Fauci können Sie unten sehen:

 

 

Zu keinem Zeitpunkt während des Interviews brachte Fauci überhaupt die Menschenrechtsverletzungen zur Sprache, die derzeit in China stattfinden, wo die Bewohner ohne Nahrung gewaltsam in ihren Häusern eingesperrt werden. So viel zur Pflege des menschlichen Lebens.

„Ist die unmittelbarere „Quelle des Problems“ in China nicht, dass die Menschen in ihren Boxhäusern eingesperrt und auf einer wahnsinnigen Suche nach „Null COVID“ verhungert werden?“ fragte Steve Watson und schrieb fürSummit.news.

Die neuesten plandemic-bezogenen Nachrichten finden Sie unter Pandemic.news.

Zu den Quellen gehören:

Gipfel.news

NaturalNews.com

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60