GEWALT-PARTY: „Afrikaner vergewaltigen Teenager-Mädchen & schlagen Jugendlichen halb tot!“

 

 

In diversen sozialen Netzwerken wird über einen äußerst brutalen Fall in Schweden berichtet, der sich bereits im November 2016 zugetragen hat und 2017 vor Gericht kam:

Drei Mädchen im Teenager-Alter sowie ihr männlicher Freund feierten in einer Wohnung in Kita (bei Stockholm) eine Party. Sie luden einen 21-jährigen aus Liberia ein, den eines der Mädchen flüchtig kannte. Dieser brachte noch einen 19-jährigen Kenianer mit.

Doch schnell eskalierte die Party: Die Afrikaner bedrängten die Teenager-Mädchen sexuell. Daraufhin sollten sie die Wohnung verlassen. Nach einer verbalen Auseinandersetzung griffen die Afrikaner den männlichen Freund der jungen Frauen mit Pfefferpray an. Als dieser am Boden lag, traten sie mit brutaler Gewalt auf den Kopf des Jugendlichen ein, der das Bewusstsein verlor. Dennoch ließen sie nicht von ihm ab, schlugen immer weiter zu, sodass die anderen Partygäste glaubten, er wäre tot.

Weiterlesen: http://www.guidograndt.de/2017/04/16/gewalt-party-afrikaner-vergewaltigen-teenager-maedchen-schlagen-jugendlichen-halb-tot/

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60