Ghislaine Maxwell wurde des Sexhandels als minderjährig für schuldig befunden, der Rest des Epstein-Clans entzieht sich jeglicher Rechenschaftspflicht

Das riesige Geheimdienstnetzwerk hinter den pädophilen Sexhändlern Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell ruht sich jetzt leicht aus, da Maxwell endlich ins Gefängnis geworfen wurde und Epstein (vermeintlich) tot ist.

Maxwell wurde Berichten zufolge in fünf von sechs Anklagepunkten im Zusammenhang mit dem Missbrauch und dem Handel mit minderjährigen Kindern verurteilt, darunter:

• Verschwörung, um Minderjährige dazu zu verleiten, zu reisen, um illegale Sexualhandlungen zu begehen
• Verschwörung zur Beförderung von Minderjährigen mit der Absicht, kriminelle sexuelle Aktivitäten auszuüben
• Beförderung eines Minderjährigen mit der Absicht, kriminelle sexuelle Aktivitäten auszuüben
• Verschwörung über Sexhandel
• Sexhandel mit Minderjährigen

Die einzige Zählung, für die Maxwell für „nicht schuldig“ befunden wurde, war die Verlockung eines Minderjährigen, zu reisen, um sich an illegalen Sexualakten zu beteiligen.

Wie wir wissen, dass dieser Fall so geführt wurde, dass er alle anderen abgedeckt wird, die an diesem Kindersexhandelsring beteiligt sind, ist, dass Richterin Alison Nathan, die den Fall leitete, von Anfang an versprochen hat, dass das Netzwerk hinter Maxwell und Epstein geschützt bleiben würde.

Chris Menahan von Information Liberation sagt, dass dies der Grund ist, warum er sich bis jetzt nicht einmal die Mühe gemacht hat, den Fall abzudecken, weil Nathan, von dem er sagt, dass er „ihre Koteletts geschnitten hat, bizarre Debatten über das talmudische Recht zwischen Alan Dershowitz und Eliot Spitzer inszeniert hat“, die ganze Sache im Grunde manipuliert.

Die Tatsache, dass nie angesprochen wurde, dass Epsteins und Maxwells kriminelle Operation „mit Hunderten von Millionen Dollar von den pro-israelischen Milliardären Lex Wexner und Leon Black finanziert wurde“, war auch absichtlich, behauptet Menahan.

Ghislaine Maxwell ist die Tochter von „Israels Superspion“ Robert Maxwell, der Politiker mit Kindersexprogrammen erpresst hat

Eine andere Sache, die im Fall Maxwell ignoriert wurde, ist die Tatsache, dass der Vater dieses Kretins kein anderer als „Israels Superspion“ Robert Maxwell ist.

Der ehemalige israelische Spion Ari Ben-Menashe sagte Ende 2019, dass Epstein und Ghislaine Maxwell auch „israelische Spione“ seien, die wie Maxwells Vater Politiker durch „Honigfallen“-Operationen mit minderjährigen Kindern erpressten.

In dem Fall wurde auch eine Behauptung des ehemaligen Epstein-Geschäftspartners Steven Hoffenberg ignoriert, Epstein habe ihm „zugegeben“, dass er „ein hochrangiger Agent für den israelischen Mossad“ sei.

„Die Tatsache, dass Epstein 2015 eine „Partnerschaft im Wert von Millionen“ mit Ehud Barak, dem ehemaligen Premierminister Israels und Leiter des israelischen Militärgeheimdienstes, eingegangen ist und Barak regelmäßig Epsteins Wohnhaus in New York besuchte, wo minderjährige Mädchen sagen, dass sie gehandelt wurden, wurde auch absichtlich nie angesprochen“, sagt Menahan.

Alex Acosta, der ehemalige US-Anwalt in Miami, der Epstein seinen Schatz-Plädoyervertrag abgeschnitten hat, gab auch zu – und auch dies wurde vom Gericht ignoriert -, dass ihm gesagt wurde, dass Epstein „der Intelligenz gehört“ und einfach „es in Ruhe lassen soll“.

Einer der einzigen, der sich gegen diese Vertuschungen ausspricht, ist Rep. Lauren Boebert, die auf Twitter schrieb, dass Ghislaine Maxwell es „verdient, für den Rest ihrer Tage hinter Gittern zu verrotten, und die Öffentlichkeit es verdient, jede einzelne Person zu kennen, die am Epstein Sexhandelsnetzwerk beteiligt ist“.

„Wir verdienen es, die ganze Wahrheit zu kennen, nicht nur einige vage Gerichtsskizzen.“

Wir wissen zumindest, dass die New York Times war (ist es immer noch?) beteiligt, ebenso wie das Massachusetts Institute of Technology (MIT).

„Es ist irgendwie Peak America 2.0, dass eine von Obama ernannte jüdische lesbische Richterin (Alison Nathan) eine epische Vertuschung (was allgemein angenommen wird) einer jüdischen / Mossad-Sexuellverhüllungs- und Erpressungsoperation gegen Goyim leitete“, schrieb ein Kommentator bei Information Liberation.

„In seiner aktuellen Form ist das Land einfach unheilbar – ich hoffe nur, dass mehr Weiße beginnen, dies zu erkennen.“

Weitere aktuelle Nachrichten über Jeffrey Epstein finden Sie unter Epstein.news

Quellen für diesen Artikel sind:

InformationenLiberation.com

AboveTheLaw.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60