Impf-Debakel: Irland erlebt die höchste Anzahl von Covid-Neuinfektionen in Europa, obwohl es auch den höchsten Prozentsatz an Erwachsenen „vollständig geimpft“ hat

Mindestens 90 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Irlands sind jetzt „vollständig gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) geimpft“. Trotzdem ist Irland derzeit führend in Bezug auf neue chinesische Virusinfektionen.

Wie kann das sein, wenn die Impfungen angeblich daran arbeiten, die Ausbreitung zu stoppen? Die Antwort ist, dass sie es nicht tun. Wenn überhaupt, verschlimmern die Injektionen die Gesundheit der Menschen, als wenn sie gerade ihr Immunsystem allein gelassen hätten, um die Arbeit auf natürliche Weise zu erledigen.

Die Iren vertrauten auf Tony Fauci anstelle von Gott Allmächtigem, und jetzt zahlen sie den Preis mit einer neuen „Welle“ von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen, die direkt auf die Schüsse zurückgeführt werden kann.

Mit einer erwachsenen Bevölkerung, die zu 92 Prozent voll gejagt ist, hält Irland derzeit den Spitzenplatz für die Einhaltung von Injektionen in der gesamten Europäischen Union. Irland hat auch die meisten Krankenhausaufenthalte wegen „Covid“ aus jedem anderen Land in Europa.

Nach den neuesten Zahlen stiegen die Krankenhausaufenthalte der Wuhan-Grippe von 439 letzte Woche auf 513 in dieser Woche, ein Anstieg von 17 Prozent. Von diesen 513 Fällen befinden sich 97 davon, oder etwa 19 Prozent, auf der Intensivstation (ICU).

Lanzette-Studie bestätigt, dass vollständig geimpfte Delta-Varianten auf Familienmitglieder ausbreiten

Dr. Anne Moore, eine Impfstoffspezialistin am University College Cork, sagt, dass die Ausbreitung von impfinduzierten Krankheiten in Irland erst nachlassen wird, holen Sie sich Folgendes: Es werden mehr Impfstoffe eingeführt.

Sie nennt diese neuen neuen Injektionen „transmissionsblockierende Impfstoffe“, was bedeutet, dass sie die durch die ersten Impfstoffe verursachten Schäden korrigieren müssen. Irgendwie wird dies „die Kurve abflachen“ und die Plandemie beenden.

„Wir werden irgendwann den Rest der Bevölkerung ankurbeln müssen … weil wir einen enormen Anstieg der Fallzahlen sehen werden“, fügte Moore in einer Erklärung hinzu.

Es wurde kürzlich in The Lancet berichtet, dass Menschen, die wegen der Wuhan-Grippe „geimpft“ werden, mit größerer Wahrscheinlichkeit als die Ungeimpften die „Deltavariante“ auf ihre Familienmitglieder ausbreiten.

Mehr als 600 Menschen, die im Vereinigten Königreich lebten, wurden für die Forschung verfolgt. Diejenigen, die das vollständige Injektionsschema für die Fauci-Grippe erhielten, wurden beobachtet, dass sie ihre Immunität in nur drei Monaten verloren.

Die Ungeimpften haben unterdessen eine dauerhafte Immunität, die sie auf unbestimmte Zeit sicher und vor Infektionen schützt, wie es die Natur beabsichtigt hat.

Dies zeigt sich im Mikromaßstab in der irischen Stadt Waterford, die zu 99,7 Prozent vollständig geimpft ist. Wie wir berichtet haben, verzeichnet Waterford jetzt einen massiven Anstieg neuer Infektionsfälle, von denen viele einen Krankenhausaufenthalt erfordern und zum Tod führen.

Waterfords Infektionsrate ist laut The Irish Times „dreimal so hoch wie der nationale Durchschnitt“. Dies macht Sinn, da es auch Irlands am meisten geimpfte Enklave ist.

In Singapur, das mit einer Impfrate von 80 Prozent nicht so weit hinter Irland liegt, steigen ebenfalls neue Fälle des chinesischen Virus in die Höhe. Und hier in New England, Amerikas am meisten geimpfter Region, gibt es einen ähnlichen Anstieg der neuartigen Coronavirus-Fälle.

„Singapur kämpft trotz eines der höchsten Impfniveaus der Welt gegen einen großen Anstieg der Covid-Fälle“, twitterte die Autorin und Kommentatorin Brahma Chellaney. „Es ist also ein bisschen ironisch, dass es verspätet die Einreisebeschränkungen für Reisende aus Indien lockert, das eine der niedrigsten Infektionsraten hat, gemessen pro 100.000 Menschen.“

Trotzdem jagen Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt weiterhin Menschen, um mit diesen tödlichen Giften injiziert zu werden, und behaupten, sie seien immer noch „unsere beste Verteidigung“ gegen die Chinesische Grippe.

„Wir wissen, dass diese Mengele-Injektionen keine sogenannten Impfstoffe sind und noch jemals waren“, bemerkte ein Kommentator bei LifeSiteNews.

Die neuesten Nachrichten darüber, wie chinesische Virus-„Impfstoffe mehr Krankheiten verbreiten, finden Sie aufChemicalViolence.com.

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60