In der Tasche von Big Pharma: Voreingenommene Wikipedia-„Redakteure“ verbreiten LÜGEN über Naturmedizin!

Wikipedia ist keine empfohlene Quelle für akademische Forschung. Dies liegt daran, dass die Website es jedem ermöglicht, ein Mitwirkender zu sein und wichtige Informationen zu bearbeiten. Menschen können von „Fakten“ auf dieser Website fehlgeleitet werden. Und wenn akademische Einrichtungen Wikipedia als unzuverlässige Quelle anerkennen, sollten diejenigen, die Informationen über Gesundheit suchen, auch auf die Nutzung der Website verzichten.

Laut Jimmy Wales, Mitbegründer der Online-Enzyklopädie, fördert ihre Website hohe Standards der Objektivität und Ausgewogenheit unter ihren Redakteuren. Aber im Falle von Complementary and Alternative Medical (CAM)-Systemen nahmen die Redakteure der Website eine voreingenommene Haltung ein.

„Naturheilkunde oder naturheilkundliche Medizin ist eine Form der alternativen Medizin, die eine Reihe von pseudowissenschaftlichen Praktiken anwendet, die als „natürlich“, „nichtinvasiv“ oder zur Förderung der „Selbstheilung“ gebrandmarkt sind. Die Ideologie und Methoden der Naturheilkunde basieren auf Vitalismus und Volksmedizin und nicht auf evidenzbasierter Medizin (EBM)… “

„Stattdessen stützen sich naturheilkundliche [Praktiken] auf unwissenschaftliche Vorstellungen, die Naturheilpraktiker oft zu Diagnosen und Behandlungen führen, die keinen sachlichen Wert haben… Die Naturheilkunde wird von der Ärzteschaft als ineffektiv und möglicherweise schädlich angesehen und wirft ethische Fragen über ihre Praxis auf. Zusätzlich zu den Vorwürfen der medizinischen Gemeinschaft, wie der American Cancer Society, wurden Heilpraktiker wiederholt beschuldigt, Scharlatane zu sein und Quacksalberei zu praktizieren“, schrieben die Redakteure in dem Artikel über Naturheilkunde.

Lebenslauf der Wikipedia-Redakteure

Als die Verweise auf den Artikel überprüft wurden, ergab sich, dass die Autoren aus Organisationen wie dem Center for Inquiry (CFI), der Society for Science-Based Medicine (SFSBM) und Quackwatch kamen.

Basierend auf ihrer Website ist es das Ziel des EuGEI, „eine säkulare Gesellschaft zu fördern, die auf Vernunft, Wissenschaft, Untersuchungsfreiheit und humanistischen Werten basiert“. Darüber hinaus strebt die Organisation danach, eine Gesellschaft zu schaffen, die frei von Religion und Pseudowissenschaft ist. Im Fall von CAM stuften die Redakteure es als Pseudowissenschaft ein, die den Einfluss des CFI bei der Bearbeitung des Artikels deutlich zeigt.

In der Zwischenzeit erklärt die Organisation auf der Website des SFSBM eindeutig ihre Unterstützung für die Interessenvertretung, die Lizenzen naturheilkundlicher Ärzte zu widerrufen. Laut SFSMB ist es ihr Ziel, Verbraucher, Fachleute, Geschäftsleute, Gesetzgeber, Strafverfolgungspersonal, Organisationen und Agenturen über wissenschaftlich fundierte Medizin aufzuklären. Einfach ausgedrückt, ist diese Organisation gegen Naturheilkunde.

Auf der anderen Seite wird Quackwatch von einem Mann namens Stephen Barrett betrieben, der mit den Worten zitiert wurde: „Ich glaube, dass der durchschnittliche Heilpraktikerl ein Muddlehead ist, der gesunde Menschenverstand Gesundheits- und Ernährungsmaßnahmen und die rationelle Verwendung einiger Kräuter mit einer Vielzahl von unwissenschaftlichen Praktiken und antimedizinischem Doppelgespräch kombiniert.“

Das Ziel dieser Skeptiker ist es, Menschen davon abzuhalten, CAM einzunehmen und sich ausschließlich auf allopathische Medizin zu verlassen.

Die Wahrheit hinter CAM-Behandlungen

Im Gegensatz zu den Lügen und Vorurteilen, die auf Wikipedia veröffentlicht werden, durchlaufen CAM-Praktiker eine umfangreiche Ausbildung, um eine Zertifizierung zu erhalten. Die Schüler in einer naturheilkundlichen Bildungseinrichtung absolvieren eine praktische Ausbildung, die bis zu 4.100 Stunden erreicht. Darüber hinaus werden diejenigen, die an einer medizinischen Fakultät eingeschrieben sind, in den ersten beiden Studienjahren nur weniger als 800 Stunden Lehrplanbelastung unterzogen. Andererseits haben sich die Studenten der Naturheilkunde innerhalb des gleichen Zeitraums 1000-1100 Stunden lang unterziehen.

Das National Cancer Institute (NCI), Amerikas führende Agentur in der Krebsforschung, sagt, dass einige CAM-Therapien wie Akupunktur, Yoga und Meditation im Allgemeinen sicher und effektiv sind. (Verwandt: Fallstudie: Integrierter Einsatz von Yoga und Naturheilkunde, die gefunden wurden, um das metabolische Syndrom effektiv zu bewältigen und die Lebensqualität zu verbessern.)

Darüber hinaus haben CAM-Behandlungen niedrigere Kosten als die Schulmedizin. Im Jahr 2017 belief sich der Gesamtbetrag, der in den USA für CAM-Dienstleistungen und -Produkte ausgegeben wurde, nur auf 34 Milliarden Dollar, verglichen mit den Gesamtausgaben für allopathische Behandlungen, die sich auf 365 Milliarden Dollar beliefen.

Daher sollte die Öffentlichkeit in dieser Zeit, in der Gesundheitszustände wie Fettleibigkeit, Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs und neurodegenerative Krankheiten vorherrschen, die Freiheit erhalten, zu entscheiden, welche Art von medizinischer Praxis sie bei der Behandlung ihres Gesundheitszustands beitragen möchte.

Um nicht von Wikipedia und anderen CAM-Skeptikern fehlgeleitet zu werden, besuchen Sie Naturopathy.news.

Quellen sind:

GesundheitImpactNews.com

CenterForInquiry.org

SFSBM.org

Krebs.gov

ConnorState.edu

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60