Kein Fake-News: ADAC-Unfallversicherung verweigert Schutz für Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen.

Es ist also kein Fake-News, auf der Internetseite (https://www.adac.de/produkte/versicherungen/unfallversicherung/ueberblick/) von der ADAC-Unfallversicherung, wird Versicherungsschutz bei Impfschäden durch angeordnete Massenimpfung verweigert. Aus den USA wurde bekannt, dass sogar Lebensversicherungen Auszahlungen nach Impftod verweigert. Die Faktenchecker stellten die Meldung aus den USA als Fake-News dar. Nun wird dieser fehlende Versicherungsschutz bei der ADAC-Unfallversicherung Mundtod gemacht und widerlegt! Warum wird Versicherungsschutz verweigert, wenn die Corona-Impfung doch so sicher ist?

 

Foto/Quelle: Screenshot ADAC https://www.adac.de/produkte/versicherungen/unfallversicherung/ueberblick/

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60