Modernas Covid-Booster-Impfung wurde auf der Grundlage eines „Bauchgefühls“ und nicht auf echter Wissenschaft genehmigt!

Die USA Die Food and Drug Administration (FDA) hat Moderna grünes Licht gegeben, um einen mRNA-„Booster“-Schuss für das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) einzuführen – nicht basierend auf tatsächlicher Wissenschaft, wohlgemerkt, sondern auf „einem Bauchgefühl“.

Laut einem Mitglied des FDA-Impfstoffbeirats, das für den Plan gestimmt hat, gibt es keine „wirklich wirklich ernsten Daten“, um das Jabbing von Menschen mit mehr Moderna-Nadeln zu unterstützen. Stattdessen ist dies eine Frage blinden Vertrauens in die Idee, dass mehr Injektionen bessere Ergebnisse erzielen werden.

„Es ist eher ein Bauchgefühl als auf der Grundlage wirklich ernsthafter Daten“, waren Patrick Moores genaue Worte, als er erklärte, warum er beschloss, für mehr Moderna mRNA-Injektionen zu stimmen.

„Die Daten selbst sind nicht stark, aber sie gehen sicherlich in die Richtung, die diese Abstimmung unterstützt.“

Ähnlich wie ein religiöser Kult zeigen Moores Aussagen, dass Fauci-Grippeimpfungen eher ein religiöser Ritus sind, der dem Empfänger den Übergang in den Kult des Zweiges Covidianismus bietet, als eine wissenschaftlich fundierte Intervention, die den Menschen tatsächlich hilft, gesund zu bleiben.

Alle 19 Mitglieder des FDA-Impfstoffberatungsgremiums, einschließlich Moore, stimmten für die Empfehlung der Zulassung für eine zusätzliche Dosis der Moderna-Impfung. Die Chancen stehen gut, dass viele von ihnen Aktien in Moderna besitzen, was nur ein weiterer Wall Street Pump-and-Dump-Betrug ist.

Moderna-Gründer machen Forbes‘ Liste der 400 reichsten Amerikaner

Dank der Komplizenschaft des Gremiums, noch mehr Moderna-Injektionen für „vollständig geimpfte“ Menschen zu empfehlen, konnten die Gründer des Unternehmens Berichten zufolge die neueste Forbes-Liste der 400 reichsten Amerikaner erstellen.

Der Mitbegründer und Vorsitzende von Moderna, Noubar Afeyan, und sein Mitbegründer und Professor Robert Langer vom Massachusetts Institute of Technology (MIT), sind jetzt 3,7 Milliarden bzw. 3,5 Milliarden Dollar wert.

Gier ist natürlich einer der Hauptantriebsfaktoren für die Plandemie. Alles, was sie tun mussten, war, eine „Krise“ herzustellen, die Öffentlichkeit zu erschrecken, das einzuhalten, was als „Heilung“ eingeführt wurde, Donald „Vater des Impfstoffs“ Trump dazu zu bringen, die Gewinnnadeln im Rahmen der „Operation Warp Speed“ zu beschleunigen, und voila: sofortiger Milliardärsstatus.

Moderna war schließlich das zweite Unternehmen, dem unter Trumps Präsidentschaft eine Notfallgenehmigung (EUA) für seine Injektionen erteilt wurde. Seitdem wurden laut Daten aus den USA mehr als 152,3 Millionen Dosen in die Arme der Amerikaner getaucht. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC).

Moderna kündigte zuvor an, dass es plant, von diesen Injektionen in Höhe von fast 20 Milliarden Dollar zu profitieren. Diese Zahl könnte noch weiter steigen, wenn die FDA im Namen des Unternehmens und seiner Gewinnziele immer mehr „Booster“-Schüsse vorantreibt.

„Das gleiche ‚Bauchgefühl‘ hält mich davon ab, es zu bekommen“, scherzte ein Kommentator bei Information Liberation darüber, warum er nur Nein zu Fauci-Grippe-Schüssen von Moderna oder einem anderen Big Pharma-Unternehmen sagt.

„Ich habe ein ‚Bauchgefühl‘, dass sie uns spielen“, schrieb ein anderer.

„Dieses ‚Bauchgefühl‘ entsteht, wenn man einen netten Faktencheck von Big Pharma erhält“, schrieb ein anderer.

Ein anderer wies darauf hin, dass dies alles dem Kurs der Regierung und Big Pharma entspricht, deren Reihen mit „Kriminellen, verrückten Fällen und Verrätern“ gefüllt sind.

„Im Gegensatz zur Big Pharma-Propaganda, die auf 1910 und den Flexner-Bericht zurückgeht, über Abraham Flexner (nicht einmal Arzt), John Rockefeller, Andrew Carnegie und J. P. Morgan, der Begriff Quacksalber hat sich immer auf diejenigen bezogen, die zu modernen Ärzten wurden“, schrieb ein anderer und bot eine kurze Geschichtsstunde an.

„Quack kommt von Quacksilver, einem veralteten Namen für Quicksilver: Mercury. Die Praktiker, die Menschen mit Quecksilber vergifteten, wurden zu Zahnärzten und Ärzten von heute: diejenigen, die patentierte chemische Gebräue anstelle von natürlichen Heilmitteln zur Behandlung von Menschen verwenden.“

Weitere aktuelle Nachrichten über den religiösen Kult des Zweiges Covid finden Sie unter Pandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

InformationenLiberation.com

NaturalNews.com

NYPost.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60