Noam Chomsky wünscht sich Inhaftierung, Hunger für die „Ungeimpften“

Noam Chomsky galt einst als „Vater der modernen Linguistik“. Als Autor von mehr als hundert Büchern hat Chomsky die Kognitionswissenschaft, Philosophie, Psychologie, Informatik, Mathematik, Kindheitsbildung und Anthropologie stark beeinflusst. Heute ist Chomsky jedoch der linken Hysterie erlegen und befindet sich derzeit in einem Zustand des kognitiven Niedergangs. Er will den Menschen jetzt die Zustimmung und das ordnungsgemäße Verfahren entziehen und sie mit totalitären Mandaten und körperlicher Unterwerfung in die Unterwerfung verhungern.

In einem kürzlich geführten Interview enthüllte Chomsky seine dunkelsten Absichten gegenüber Menschen, die sich nicht gehorsam für die aktuellen Impfstoffmandate anstellen. Er möchte nicht nur sehen, dass Menschen ihren Arbeitsplatz und ihre zukünftigen Karriereaussichten verlieren, sondern auch Menschen wegen Verbrechen beschuldigen, sie in Internierungslagern zusammenbringen und ihre Lebensmittelversorgung kontrollieren. In diesem einen Interview dekonstruierte Chomsky sein gesamtes Vermächtnis und bezeichnete sich als Mitarbeiter bei einigen der dunkelsten und abscheulichsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Noam Chomsky wünscht sich Inhaftierung, Hunger für die „Ungeimpften“

Chomsky wird von Hysterie konsumiert und vom Bösen angetrieben und behauptet jetzt, dass Einzelpersonen gefährlich und tödlich sind, wenn sie nicht mit Covid-19-Experimenten mitmachen. Chomsky beschuldigt jetzt Menschen des Totschlags, wenn sie „ungeimpft“ und entlarvt in die Öffentlichkeit gehen. Er möchte diese „ungeimpften Mörder“ bestrafen, indem er ihnen ihre Nahrung wegnimmt und ihren Zugang zur Gesellschaft einschränkt. Es ist, als ob Chomsky denkt, dass er den Rang eines Game-Makers erreicht hat und die Macht hat, Menschen in einem modernen Hungerspiel gegeneinander auszuspielen. Chomsky wünscht sich absolute Kontrolle über die Menschheit und muss noch zeigen, dass er auch nur die geringste Kontrolle über seine eigenen Fähigkeiten hat.

Chomskys Unterwerfungsstrategie für die öffentliche Gesundheit besteht darin, Menschen zu trennen und sie in die Unterwerfung zu verhungern. Er sagt, dass die „richtige Antwort“ auf die Ungeimpften darin besteht, „ darauf zu bestehen, dass sie von der Gesellschaft isoliert werden“. Dies ist der nächste Schritt im Krieg gegen die Menschheit. Nachdem sie den Menschen den Lebensunterhalt und die Möglichkeiten genommen haben, für ihre Familie zu sorgen, werden linke Faschisten und Diktatoren versuchen, unschuldige Menschen zusammenzubringen und ihnen alle ihre Rechte auf ein ordnungsgemäßes Verfahren zu nehmen – und sie fälschlicherweise alle des Mordes vorwerfen. Gemäß diesem teuflischen Plan werden die „Ungeimpften“, sobald die Lebensmittelversorgung eingeschränkt ist, eher bereit sein, Internierungs-, Umerziehungs- und Impfanforderungen zu akzeptieren, um sich in die neue totalitäre Höllenlandschaft zu integrieren.

„Solche Menschen müssen es sein – sie sollten den Anstand haben, sich aus der Gemeinschaft zu entfernen. Wenn sie sich weigern, dies zu tun, müssen Maßnahmen ergriffen werden, um die Gemeinschaft vor ihnen zu schützen“, sagte Chomsky kürzlich in einem Interview mit Primo Radical. „Dann kommt die praktische Frage, die Sie gestellt haben: Wie können wir ihnen Essen bringen? Nun, das ist eigentlich ihr Problem.“

„Natürlich, wenn sie wirklich mittellos werden, dann muss man mit einer gewissen Maßnahme einziehen, um ihr Überleben zu sichern, genau wie bei Menschen im Gefängnis“, sagte Chomsky.

Ein moderner Holodomor im sowjetischen Stil liegt vor unserer Haustür

Dieser Plan erinnert an die Holodomor- oder „Terror-Hungersnot“, die sich in der Sowjetukraine von 1932 bis 1933 ereignete. Der Holodomor bedeutet „durch Hunger töten“. Viele Gelehrte glauben, dass diese Terrorhunger von Joseph Stalin geplant wurde, um eine ukrainische Unabhängigkeitsbewegung zu beseitigen. Der Holodomor führte zum Völkermord an Millionen ukrainischer Männer, Frauen und Kinder.

Heute gewinnt eine Unabhängigkeitsbewegung an Fahrt, da immer mehr Menschen erkennen, was vor ihnen passiert: beispielloser Zwang, Verstöße gegen den Nürnberger Kodex und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Wenn diese leeren, seelenlosen Wesenheiten wie Noam Chomsky bereit sind, ihre teuflischen Pläne für die Menschheit umzusetzen und die Menschenrechte weiter zu bedrohen, dann könnte ein modernes Holodomor in der kommenden Phase des Krieges vor uns liegen. Noam Chomsky enthüllte, für welche Seite der Geschichte er bereit ist zu sterben, eine Seite, von der Tyrannen immer wieder erwürgt und geprügelt wurden.

 

 

Zu den Quellen gehören:

InformationenLiberation.com

Brighteon.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60