Pfizer CEO pimpt aggressiv die VIERTEN Booster-Impfung und beweist, dass es immer eine SERIE von Impfungen sein würden, die Covid nicht aufhielten!

Albert Bourla, der Leiter von Pfizer, hat angekündigt, dass jetzt jeder einen vierten „Booster“-Schuss bekommen muss, um mit den ersten drei zu gehen, um „sicher“ gegen den Fauci-Virus zu bleiben.

In einem kürzlich geführten Interview mit CNBC behauptete Bourla, dass sein Unternehmen derzeit „Studien“ über die sogenannte „Omikron“-Variante (Moronik) der Wuhan-Krankheit durchführt.

Ein dritter Schuss, sagt er, könnte die brandneue Variante bekämpfen. Aber nur um sicher zu sein, er möchte, dass jeder auch einen vierten Schuss erhält – und vielleicht sogar noch mehr danach, je nachdem, wie sich die Aktie des Unternehmens entwickelt.

„Wenn wir reale Daten sehen“, erklärte Bourla, „werden wir feststellen, ob und wie lange das Omikron gut durch die dritte Dosis abgedeckt ist. Und der zweite Punkt, ich denke, wir werden eine vierte Dosis brauchen.“

Bis März behauptet Bourla, dass Pfizer erfolgreich eine ganz neue Jab „spezifisch auf“ die moronic-Variante entwickelt haben wird. Er erwartet auch, dass viele weitere Varianten entstehen, wahrscheinlich in regelmäßigen Abständen, damit Pfizer Menschen weiterhin auf unbestimmte Zeit injizieren kann.

Jedes Mal, wenn eine Person mit einer weiteren Pfizer-Nadel injiziert wird, verdienen Bourla und seine Spießgesellen viel Geld. Aus diesem Grund möchte er eindeutig, dass mehr Nadeln mit „Kettgeschwindigkeit“ in mehr Arme gehen.

„… einige Gesundheitsexperten sind skeptisch, ob die Booster benötigt werden, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Pfizer durch den Verkauf von mehr Dosen viel Geld verdienen wird“, berichtete das Daily Exposé.

„Trotzdem unterstützen Regierungen auf der ganzen Welt, insbesondere die Biden-Administration, ihnen gerne bei ihrer Suche nach mehr Impfungen und stecken sie in so viele Waffen wie möglich.“

 

Es geht um Geld und Entvölkerung – KEINES davon geht es darum, „Leben zu retten“

Pfizer hatte zuvor angekündigt, dass die ersten beiden Injektionen seines Impfstoffs „möglicherweise nicht ausreichen, um sich vor einer Infektion mit der Omikronvariante zu schützen“. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt jedoch etwas anderes.

Laut dem öffentlichen Gesundheitsarm der Vereinten Nationen sind Booster-Schüsse nicht die Lösung für die Moronic-Variante. Stattdessen will das Unternehmen weiterhin mehr Menschen dazu drängen, sein anfängliches Doppeldosis-Schema zu erhalten, gefolgt von später später mehr Auffrischungsinjektionen.

„Es überrascht nicht, dass viele Menschen Pfizers Aufschrei nach zusätzlichen Impfstoffen aufgrund von Omicron als eine einfache Möglichkeit betrachten, mehr Geld zu verdienen“, fügte das Daily Exposé hinzu.

„Viele von uns erwarteten, dass ein weiterer Booster-Jeb auf die Bürger auf der ganzen Welt getrieben würde und dass eine weitere „Variante“ als Begründung dafür verwendet würde.“

Die USA Centers for Disease Control and Prevention (CDC) gibt unterdessen voll und ganz zu, dass die meisten neuen „Fälle“ von Moronic bei Menschen auftreten, die die ersten beiden Injektionen erhalten haben. Fast keine ungeimpften Menschen „fangen“ es.

Nicht nur das, sondern die meisten neuen Fälle von Moronic sind extrem mild mit Symptomen, die normalerweise nicht schwerer sind als ein paar Schnupfen oder ein leichter Husten – mit anderen Worten, es ist nur die Erkältung, die umbenannt wurde.

„Trotz der Angstmacherei, die um Omicron herum ausgelöst wird, scheint diese „Variante“ viel milder zu sein und noch niemand daran gestorben ist“, fügte das Daily Exposé hinzu.

Mehrere Kommentatoren des Daily Exposé wiesen darauf hin, dass Bourla sich als korrupter Opportunist aufgedeckt hat, der die hergestellte Angst vor einem unsichtbaren „Virus“ einsetzt, um tödlichere Injektionen zu verkaufen und seine Taschen mit mehr Geld zu füllen.

„Ein lügender Geist im Mund eines psychopathischen Dämons“, schrieb man, um Bourla zu beschreiben.

„Die Booster werden aufgrund der bevorstehenden Gefahren definitiv früher als erwartet benötigt. Übersetzung: $$$$$$$$$“, schrieb ein anderer.

Weitere verwandte Nachrichten über die Fauci Virus Injektion Cash Cow von Big Pharma finden Sie unter ChemicalViolence.com.

Quellen für diesen Artikel sind:

DailyExpose.uk

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60