Italien zwingt den Bürgern mehr Covid-Faschismus auf! taliens neuer „Super Green Pass“ ist erforderlich, um so ziemlich alles zu tun!

Menschen über 50 Jahre, die in Italien leben, wird jetzt gesagt, dass sie sich gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) „geimpfen“ lassen müssen, um weiterleben zu können.

Die Verpflichtungen des Landes zum „Green Pass“ haben sich auch ausgeweitet, um das öffentliche Leben für die Ungeimpften im Grunde der Vergangenheit anzuge gehören, wobei die linken Führer stolz damit prahlen, wie sie Italien die ganze Zeit zum ersten Land in der Europäischen Union machen wollten, das die Injektionen den Bürgern aufzwingt.

Nach Angaben der italienischen Regierung sind jetzt 89,41 Prozent der Bevölkerung über 12 Jahre geimpft, so dass etwa 10 Prozent die Impfungen nicht gemacht haben. Dies sollte für die „Herdenimmunität“ ausreichen, aber die Regierung ist nicht zufrieden.

Renato Brunetta, der Minister für öffentliche Verwaltung, und Premierminister Mario Draghi gaben zusammen eine Ankündigung über die neuen Mandate und Green-Pass-Verpflichtungen in einem Video ab, das Sie sich auf der Website der Rair Foundation ansehen können.

„Wir wollen das Wachstum der Ansteckungskurve verlangsamen und Italiener, die immer noch nicht geimpft sind, dazu drängen“, erklärte Draghi. „Wir handeln insbesondere auf Altersgruppen, die am stärksten von einem Krankenhausaufenthalt bedroht sind, um den Druck auf Krankenhäuser zu verringern und Leben zu retten.“

Draghi hat den Ungeimpften wiederholt die anhaltenden Covid-Probleme seines Landes beschuldigt, obwohl sie einen sehr kleinen Prozentsatz der Bevölkerung ausmachen.

Die überwiegende Mehrheit der kranken und sterbenden Patienten sind Menschen, die die Impfungen im Gehorsam gegenüber Draghis Diktat genommen haben, und doch möchte der Typ, dass die Italiener glauben, dass der sehr geringe Prozentsatz der Verweigerungen irgendwie alle anderen krank macht.

Brighteon.TV

 

„Die meisten Probleme, die wir heute haben, hängen davon ab, dass es ungeimpfte gibt“, erklärte Draghi fälschlicherweise. „Ungeimpfte Menschen haben eine viel größere Chance, es zu entwickeln.“

Jeder, der solchen Unsinn glaubt, ist leider Opfer einer „Massenbildungspsychose“, einem Zustand, der durch Loslösung von der Realität aufgrund der Gedankenkontrolle gekennzeichnet ist.

Es stellt sich heraus, dass die sogenannten „Impfstoffe“ tatsächlich das Infektionsrisiko erhöhen, insbesondere je mehr eine Person einnimmt. Dies gilt für alle derzeit verfügbaren Jabs.

Trotzdem müssen die Italiener jede Injektion von der Regierung bestellen lassen, sonst erhalten sie keinen „Super Green Pass“, was Berichten zufolge jetzt so ziemlich alles tun muss.

„Die Pässe sind erforderlich, um Banken, öffentliche und private Büros und Geschäfte zu betreten“, sagt die Rair Foundation. „Die Ungeimpften werden auch keine Schiffe, Züge und Flugzeuge sowie Busse, U-Bahnen und Straßenbahnen mitnehmen können. Die Italiener müssen ihnen zeigen, dass sie überall hingehen sollen, außer Lebensmittel zu kaufen.“

„Die Ungeimpften können keine Restaurants und Bars, Kinos und Theater, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Umkleideräume, Mannschaftssportarten, Stadien, Sporthallen, Museen und Ausstellungen, Wellnesszentren, Spas, Kulturzentren sowie Sozial- und Freizeitzentren betreten.“

Es wird auch berichtet, dass der Super Green Pass notwendig ist, um zu Vergnügungsparks, Spielzimmern, Wetträumen, Bingohallen und Casinos sowie zu Hotels und allen Beherbergungseinrichtungen, Hochzeitsfeiern, religiösen Zeremonien, Festivals, Messen und Skiliften zu gelangen.

Ab dem 15. Februar müssen sowohl Beschäftigte des öffentlichen als auch des privaten Sektors in Italien auch einen Injektionsnachweis oder eine kürzliche Genesung vorlegen, um Zugang zu ihren Arbeitsplätzen zu erhalten.

„Menschen, die sich nicht an die Regeln halten, werden ohne Bezahlung von der Arbeit suspendiert, aber nicht entlassen“, erklären Berichte. „Sie riskieren jedoch auch eine Verwaltungssanktion von 600 € auf 1.500 € und disziplinarische Konsequenzen.“

Die italienische Regierung macht es Kindern auch extrem schwierig, weiterhin die Schule zu besuchen. Jedes Mal, wenn ein neuer „positiver“ Fall auftaucht, besteht das Protokoll darin, alles für mindestens 10 Tage herunterzufahren.

Weitere aktuelle Nachrichten über den Faschismus der Fauci-Grippe finden Sie unter Fascism.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

RairFoundation.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60