Weitere Corona-Selbsttests zugelassen – Aldi verkauft weiter

Corona-Selbsttests beim Discounter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat weitere Corona-Selbsttests erlaubt. Mittlerweile gibt es elf zugelassene Produkte, vier mehr als vor einer Woche. Neu hinzugekommen sind Testkits der Firmen Nanorepro, MP Biomedicals und Biosynex Suisse.

Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd sind weiterhin die einzigen größeren Einzelhändler, die Tests auch in Filialen verkaufen. Oft gibt es aber nur eine niedrige zweistellige Anzahl in jeder Filiale, die jeden Morgen nach Landeöffnung innerhalb der ersten Stunde ausverkauft ist. Bei "dm" oder Lidl waren die Selbsttets vorübergehend online zu kaufen, waren aber ebenfalls schnell vergriffen, auch Rossmann kündigt online den Verkauf an. Bei kleineren Online-Shops sind die Tests durchaus verfügbar, aber oft nur in größerer Stückzahl und zu erheblich höheren Preisen.

Foto: Corona-Selbsttests beim Discounter, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60