Wien: Mutmaßliche Dealer im Alter von 28- und 16-Jahren aus Afghanistan und Österreich durch EGS festgenommen!

Polizisten der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) wurden im Rahmen von Ermittlungen im Suchtmittelmilieu auf einen 28-jährigen, afghanischen Staatsangehörigen aufmerksam, der bereits mehrfach eine größere Zahl an Ecstasy-Tabletten im Wiener Stadtgebiet verkauft haben soll. Gemeinsam mit seiner 16-jährigen Komplizin (österreichische Staatsbürgerin) versuchten sie einem verdeckten Ermittler der EGS, knappe 500 Ecstasy-Tabletten zu verkaufen, woraufhin die beiden festgenommen wurden. Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnten 9.180 Euro Bargeld, 675 Gramm Marihuana, 1.079 Ecstasy-Tabletten und geringe Mengen an Kokain sichergestellt werden. Eine weitere Komplizin der beiden Tatverdächtigen, eine 15-jährige Schülerin, die sich ebenfalls gelegentlich am Verkauf beteiligte, wurde angezeigt. Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Suchtmittel beträgt rund 14.000 Euro. Die Beschuldigten zeigten sich teilgeständig.


Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60