#Bielefeld: 39 jähriger #Kasache bei 46. #Eigentumsdelikt #erwischt!

 

Bielefeld – Am 01.02.2018 wurde ein 39 jähriger Kasache von einem Mitarbeiter der Bahnhofsbuchhandlung im Hauptbahnhof Bielefeld dabei beobachtet wie er einen Karton Zigaretten (Wert: 1180,- EUR) hinter dem Ladentresen entwendete. Glücklicherweise war die alarmierte Streife der Bundespolizei schnell am Tatort und konnte den Dieb, der noch im Besitz des Stehlgutes war und flüchten wollte, stellen.

Auf der Dienststelle ermittelten die Beamten, dass es sich bei dem Täter nicht um ein unbeschriebenes Blatt handelte. Da er bereits mehrfach und einschlägig (45 Eigentumsdelikte) polizeilich in Erscheinung getreten war, erwartet ihn nun ein weiteres Strafverfahren.

Seitens der Deutschen Bahn wurde ab sofort ein Hausverbot für den 39 Jährigen erteilt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann seinen Weg fortsetzen.

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60