Dortmund: Deutsche von mehrköpfigen Gruppe Nordafrikaner angegriffen und erheblich verletzt!

 

 

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Dortmunder Polizei:

Am Samstagmorgen (1.4.) ist es gegen 1.10 Uhr in der Gaststätte „Esco-Bar“ an der Münsterstraße in Lünen zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen. Eine Gruppe Deutscher ist am Samstag, von einer mehrköpfigen Gruppe Nordafrikaner in der angegriffen worden (Pressemeldung lfd. Nr. 0382).

Mehrere Personen wurden dabei teilweise erheblich verletzt, ein 30-jähriger Lüner befindet sich stationär im Krankenhaus. Zwei Männer im Alter von 22 und 27 Jahren konnten im Nahbereich unter dringendem Tatverdacht festgenommen werden.

Eine Mordkommission der Dortmunder Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Pressehoheit obliegt der Staatsanwaltschaft Dortmund, zuständiger Staatsanwalt ist Herr Kruse über das Pressehandy.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60