Fall Lübcke: Selbe Person wieder festgenommen, nur diesmal wegen „dringender Tatverdacht“

 

Kassel. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen der Sonderkommission „Liemecke“ wurde am frühen Samstagmorgen (15.06.2019) gegen 02:00 Uhr eine 45-jährige männliche Person durch Spezialeinheiten der hessischen Polizei in Kassel festgenommen.

Die Festnahme erfolgte aufgrund eines DNA Spurentreffers. Der dringend Tatverdächtige wurde am heutigen Nachmittag dem zuständigen Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kassel vorgeführt. Aufgrund der Indizienlage wurde Untersuchungshaftbefehl erlassen und der Tatverdächtige in die JVA Kassel I gebracht.

Weitere Informationen zur Festnahme und zum aktuellen Sachstand der Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft Kassel gemeinsam mit dem Hessischen Landeskriminalamt in der kommenden Woche bekannt gegeben. Der Zeitpunkt der Sachstandsdarstellung wird in einer separaten Pressemitteilung bekannt gegeben.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich nicht um die im Vorbereich des Fähranlegers in Harlesiel in Gewahrsam genommene männliche Person, die nach der Befragung wieder entlassen wurde!

Die Staatsanwaltschaft Kassel und das Hessische Landeskriminalamt bedanken sich für das Verständnis der Medienvertreterinnen und -vertreter, dass zum Schutz der laufenden Ermittlungen zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Details veröffentlicht werden können.

Hessisches Landeskriminalamt

 

Chronik des Fall Lübcke:

Wieder Festnahme im Fall Lübcke – Diesmal „dringender Tatverdacht“

  
Kassel (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist ein weiterer Tatverdächtiger am Sonntagmorgen festgenommen worden. Diesmal bestehe „dringender Tatverdacht“,…

Fall Lübcke: Tatverdächtiger wieder frei

  
Kassel (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem rätselhaften Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist ein Tatverdächtiger am Sonntagmorgen wieder entlassen worden. Die Befragung habe…

Polizeibericht: Tötungsdelikt zum Nachteil von Herrn RP Dr. Lübcke: Mann nach Befragung wieder entlassen!

  
  Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kassel und der Sonderkommission „Liemecke“ des HLKA Nach dem Tötungsdelikt am 2. Juni 2019 im Stadtteil Istha von Wolfhagen zum Nachteil…
Eilmeldung

+++ Eilmeldung +++ Nach Verhaftung im Mordfall RP Lübcke, ist Verdächtiger schon wieder frei!

  
Nein es es ist kein Märchen, aber gestern soll ein junger Mann aus dem Umfeld des getöteten verhaftet und heute morgen wieder freigelassen worden…

Fall Lübcke: Polizei nimmt Verdächtigen fest

  
Kassel (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hat die Polizei einen Verdächtigen aus dem privaten Umfeld des getöteten…

Kassel: Nächste Sondermeldung im Tötungsdelikt RP Dr. Lübcke bringt nicht wirklich neues zu Tage!

  
Die nächste Sondermeldung im Mordfall RP Dr. Lübcke erweckt den Eindruck, dass die Polizei keine wirklich heiße Spur hat! Es werden immer noch Zeugen…

Tötungsdelikt an RP Dr. Lübcke: Polizei scheint keine heiße Spur zu haben?

  
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kassel und der Sonderkommission „Liemecke“ des HLKA Kassel/Wolfhagen: Nach dem Tötungsdelikt am 2. Juni 2019 im Stadtteil Istha von Wolfhagen zum…

CDU-Chefin konkretisiert Forderung nach Regeln im Internet

  
Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat ihre Forderung nach Regeln im Internet wiederholt und konkretisiert. „Um es ganz klar zu sagen: Ich…

Spahn sieht Sehnsucht nach „kultureller Sicherheit“ in Deutschland

  
Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem harten Umgang innerhalb der SPD mit der Ex-Vorsitzenden Andrea Nahles und den Hasstiraden im Internet gegen den erschossenen…
Foto by: Screenshot Horst Seehofer Twitter: https://twitter.com/HorstSeehoferDE

Bundes-Seehofer: Hass im Netz zeigt „Niedergang der menschlichen Moral“!

  
  In der deutschen Politik herrscht Entsetzen über rechte Hetze gegen den erschossenen Regierungspräsidenten von Kassel, Walter Lübcke. „Da bleibt einem die Luft weg, das…

Kassel: Wurde hessischer Regierungspräsident mit Kopfschuss hingerichtet? Warum schweigt die Polizei?

  
  Wie mehrere Medien übereinstimmend unabhängig von einander berichten, wurde der RP Lübke mit einem Kopfschuss tot  in seinem Garten in Wolfhagen-Istha aufgefunden, eine Tatwaffe…