Positivrate bei Corona-Tests leicht gesunken

Corona-Teststelle, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland ist leicht gesunken. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche vom 23. bis zum 29. November 9,4 Prozent aller durchgeführten Tests positiv, in der Vorwoche waren es 9,6 Prozent. Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen 1,24 Millionen PCR-Tests durchgeführt – und damit etwa ein Prozent weniger als in der Woche zuvor.

Die Kapazität der 167 an der Erhebung des ALM teilnehmenden Labore aus dem ambulanten und stationären Bereich beträgt aktuell 1,72 Millionen Corona-Tests pro Woche, teilte der Verband am Dienstag mit. Demnach konnte die Kapazität nochmals ausgebaut werden.

Foto: Corona-Teststelle, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60