#Schiffdorf: Kuh steckt im Graben fest!

Foto: Hauke Kahrs

Am Mittwochvormittag, den 01. Juli 2020 wurde die Ortsfeuerwehr Wehden zum wiederholten male in die Feldmark alarmiert. Gegen ca. 10:49 Uhr hatte ein Passant eine Kuh im Graben bemerkt und die Integrierte Regionalleitstelle Unterweser-Elbe informiert. Nach Auffindens des Anrufers und der im Graben festsitzenden Kuh, wurde umgehend der Besitzer der Rinder alarmiert. Dieser zog die Kuh mit seinem Traktor aus dem Graben, wodurch kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr nötig war. Die Kuh ist wohlauf und wieder bei ihrer Herde.

Nachtrag Kuh Rettung gestern: Die Kuh wurde ebenfalls durch einen Landwirt gerettet ohne uns. Heute war es ein anderes Rind, an der selben Stelle.

Gemeinde Schiffdorf

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60