Berlin: Irrer beschädigt über 80 Fahrzeuge!

Zu einem randalierenden Mann, der in Reinickendorf und Gesundbrunnen diverse Fahrzeuge beschädigte, wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 12 gestern Morgen gerufen. Ein Zeuge hatte den 22-Jährigen gegen 7.25 Uhr dabei beobachtet, wie dieser mit einem Fahrrad durch die Letteallee und umliegende Straßen fuhr und dabei mit einem Hammer die Außenspiegel mehrerer Fahrzeuge einschlug. Nachdem er die Polizei alarmiert hatte, folgte der Zeuge dem Tatverdächtigen bis zur Residenzstraße, wo die Einsatzkräfte den 22-Jährigen festnehmen konnten. Dabei leistete der Mann erheblichen Widerstand. Verletzt wurde niemand. Der Randalierer kam für erkennungsdienstliche Maßnahmen in einen Polizeigewahrsam und von dort in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses, in dem er stationär aufgenommen wurde. Die noch andauernden Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen an mehr als 80 Fahrzeugen sowie wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte leitet die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord).

 

Polizei Berlin

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60