Dietzenbach: 49-Jähriger verletzt 20-jährigen mit Messer!

Dietzenbach

Messer-Report
Messer-Report

 

20-Jähriger erlitt bei Auseinandersetzung Stichverletzung – 49-Jähriger kam in U-Haft – Dietzenbach

(aa) Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung am frühen Samstag auf dem Masayaplatz, bei der ein 20-Jähriger eine Stichverletzung erlitt. Polizeibeamte nahmen kurz danach einen 49-jährigen Dietzenbacher vorläufig fest. Nach ersten Erkenntnissen sollen gegen 1.20 Uhr der 49-Jährige und eine Gruppe junger Männer in Streit geraten sein. In dessen Verlauf soll der 49-Jährige den 20-Jährigen mit einem Messer verletzt haben und geflüchtet sein. Der 20-Jährige aus Dietzenbach kam in eine Klinik und wurde operiert. Der Beschuldigte wurde nahe dem Masayaplatz festgenommen. Beteiligte des Streits hatten ihn wohl verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Verdächtige hatte Gesichtsverletzungen und kam ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erfolgte am Samstag die richterliche Vorführung; es erging Untersuchungshaftbefehl und der 49-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen dauern an. Die Kripo bittet noch nicht bekannte Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Offenbach, 22.10.2018, Pressestelle, Andrea Ackermann

Polizeipräsidium Südosthessen

Werbeanzeigen