Tolerantes Frankfurt: Transsexuelle Frau wird von Südländer angegriffen

(mc) In der Nacht von Samstag auf Sonntag (22. März 2021) wurde eine transsexuelle Frau am Schwedenkronenplatz körperlich attackiert.

Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr ging ein Unbekannter zunächst verbal auf die 27-jährige Geschädigte los. Nach einer transphoben Äußerung schlug der Unbekannte unvermittelt auf sie ein. Mit mehreren Faustschlägen drangsalierte er sein Opfer, bis er von ihr abließ und mit zwei weiteren Männern in Richtung Konrad-Adenauer-Straße flüchtete.

Täterbeschreibung: Männlich, „südländisches“ Erscheinungsbild, Alter etwa Anfang 20, ca. 1,80 – 1,86m groß, kurze dunkle Haare, bekleidet mit einer dunklen Winterjacke, einem weißen T-Shit mit schwarzem Aufdruck und einer Jeans. Er trug zudem eine Kette.

Die Polizei hat nachdem sie heute Kenntnis von dem Sachverhalt erlangt hat, die Ermittlungen von Amts wegen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Sache geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 / 75510100 zu melden.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60