Wuhan: 11 Millionen Einwohner auf Corona getestet!

Mehrere Monate gab es in Wuhan keine neuen Corona-Fälle infolge heimischer Ansteckungen. Nun breitet sich die Delta-Variante scheinbar auch hier aus. Vertreter der Stadtverwaltung haben nun Massentests für alle 11 Millionen Einwohner der chinesischen Metropole veranlasst. Die jüngsten Infektionen sollen dabei auf Wanderarbeiter zurückgeführt worden sein, die nicht aus dem Ausland stammen. Dazu wurden stadtweite Teststellen eingerichtet. Da China eine Null-COVID-Strategie verfolgt, wurde bereits in mehreren Städten ein strikter Lockdown sowie Reisebeschränkungen für das Inland verhängt. Die Einwohner Wuhans befürchten nun Selbiges und haben bereits am Montag begonnen, sich mit Lebensmitteln einzudecken, als Vorbereitung auf einen möglichen harten Lockdown. Der Lockdown im vergangenen Jahr hatte 76 Tage angedauert und schnitt Wuhan komplett von der Außenwelt ab. Regierungsnahe Wissenschaftler befürchten nun, dass die chinesischen Impfstoffe weniger effektiv gegen neue Varianten des Coronavirus wie Delta sein könnten.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60