AfD attackiert Grüne: Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen

 

Auf Antrag der Grünen fand gestern im Bundestag eine Debatte über die „Haltung der Bundesregierung zu konkreten Maßnahmen für den Klimaschutz, insbesondere CO2-Preis und Kohleausstieg“ statt. Die AfD nutzte die Aktuelle Stunde dazu, um heftig gegen die Grünen zu wettern. Karsten Hilse warf diesen gar vor, Kommunisten und Sozialisten zu sein, deren Vorbild „das China zur Zeit der Kulturrevolution mit Millionen von Toten“ sei.