Corona-Schikanen beim Heer: Ungeimpfter Unteroffizier musste gehen!

 

Für unsere heutige Sendung haben wir uns in St. Pölten mit Franz Bürgmayr getroffen. Wir begleiteten den ehemaligen Berufssoldaten zu seiner Verhandlung beim Landesverwaltungsgericht. Dort hat er Beschwerde wegen einer Masken-Anzeige eingelegt. Dienstlich sparte der Sanitätsunteroffizier auch beim Bundesheer nicht mit Kritik an den widersprüchlichen Corona-Maßnahmen. Als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger weiß er wovon er spricht. Durch regelrechte Ausgrenzung hätte man ihn offenbar zur Nadel treiben wollen, doch er blieb standhaft. Berufssoldat ist Franz Bürgmayr nun keiner mehr.

 

Nachrichten AUF1

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60