Grosz: „Verantwortliche gehören vor Gericht“!