Mehr als drei Viertel der Covid-Todesfälle in Vermont gehören zu den „voll geimpften“!

Die neuesten Daten aus Vermont zeigen, dass satte 76 Prozent aller neuen Wuhan-Coronavirus (Covid-19) Todesfälle bei den „vollständig geimpften“ auftreten.

Sogenannte „Durchbruchsfälle“, von denen uns gesagt wurde, dass sie „selten“ sind, machen tatsächlich die überwiegende Mehrheit der Todesfälle durch das chinesische Virus in dem höchst „progressiven“ Staat aus, der einer der am meisten geimpften in der Nation ist.

Von den 33 Vermontern, die starben, nachdem sie im September „positiv“ auf die Fauci-Grippe getestet hatten, waren nur acht von ihnen ungeimpft. Die anderen 25 nahmen alle die Jabs im Gehorsam gegenüber der Regierung, die ihnen sagte, dass sie „sicher“ wären, wenn sie es täten.

Laut dem Sprecher des Gesundheitsministeriums, Ben Truman, traten all diese vollständig geimpften Todesfälle auf, weil die Jab-Empfänger ihre Injektionen frühzeitig einnahmen, was bedeutet, dass jede „Immunität“, die sie möglicherweise erhalten haben, längst vorbei ist.

Diese meist älteren Fälle „hatten mehr Zeit, potenziell ein Durchbruch bei Impfstoffen zu werden“, kündigte Truman an.

Die Impfrate des chinesischen Virus in Vermont liegt derzeit bei 88 Prozent bei Menschen ab 12 Jahren. Dies bedeutet, dass der Staat vollständig vor der Krankheit geschützt werden sollte, ohne dass mehr Todesfälle auftreten.

Stattdessen verbreiten sich neue „Durchbruchsfälle“ chinesischer Keime wie ein Lauffeuer und entlarven den Mythos, dass die Injektion Schutz vor Infektionen bietet.

So viel zu einer „Pandemie der Ungeimpften“

Laut Truman dienen all diese bahnbrechenden Todesfälle als „Beweis“, dass „Impfstoffe arbeiten“, um Vermonter vor den „schlimmsten Ergebnissen“ zu schützen. Wir sind uns jedoch nicht sicher, was schlimmer sein könnte als der Tod.

Unterdessen behauptet der Kommissar des Gesundheitsministeriums, Mark Levine, weiterhin, dass es eine „Pandemie der Ungeimpften“ gibt, die mehr Menschen erfordert, die Injektionen einzunehmen, wenn es jemals ein Ende des Todes mit Covid geben soll.

„Das Alter ist ein wichtiger Prädiktor für die Schwere der Krankheit, und wir haben gesehen, dass die Delta-Variante unserer älteren Bevölkerung einen tragischen und unverhältnismäßigen Tribut fordert“, blabbte Truman und fügte seiner eigenen Meinung zur Situation hinzu.

„Abgesehen davon, dass ältere Vermonter mit größerer Wahrscheinlichkeit schwere Krankheiten und Folgen wie Krankenhausaufenthalte und Todesfälle haben, gehörten sie zu den allerersten, die geimpft wurden, und hatten daher mehr Zeit, möglicherweise ein Impfstoffdurchbruchsfall zu werden, mit diesen schwerwiegenderen Ergebnissen.“

Diese Erklärung ergibt natürlich keinen Sinn, aber in Covidland macht nichts wirklich. Von den Menschen wird erwartet, dass sie einfach die Ärmel hochkrempeln und keine Fragen stellen – und die überwiegende Mehrheit der Vermonter hat sich als gehorsame kleine Sklaven erwiesen, die wenig bis gar kein Prodding erfordern.

Jede Ausrede in dem Buch wird jetzt eingeführt, um zu versuchen, den massiven Anstieg der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle unter den vollständig geimpften zu erklären. Man fragt sich, ob vollständig geimpfte Menschen endlich aufwachen und ihre Entscheidung bedauern, ein menschliches Meerschweinchenexperiment für die Covid-Psychopathen des Zweiges zu werden, die die Welt weiterhin mit ihren chemischen Giften terrorisieren.

„Die Experten spucken weiterhin Mortalitätsstatistiken aus, die auf den mehr als 500.000 Menschen basieren, die starben, bevor Impfstoffe verfügbar waren“, schrieb ein Kommentator bei Citizen Free Press.

„Doch sie parrotieren immer noch die Linie wie Roboter: „Möchten Sie sich impfen lassen, die Ungeimpften sind eine Bedrohung“, schrieb ein anderer über die blinde Loyalität, die viele vollständig geimpfte Menschen und ihre bevorzugten Politiker der Erzählung geben.

„Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach dem Jabben sterben, werden Sie als „ungeimpft“ bezeichnet, woher wissen sie also überhaupt, dass die acht Ungeimpften wirklich ungeimpft waren?“ fragte einen anderen.

Viele andere wiesen auf den totalen Wahnsinn hin, diese Jabs weiterhin zu schieben, wenn es mehr als klar ist, dass sie nicht funktionieren, zumindest nicht, um jemanden gesund und „sicher“ zu halten.

Die neuesten Nachrichten über das Versagen von Wuhan-Grippe-Schüssen, um echten Schutz vor Infektionen zu bieten, finden Sie unter ChemicalViolence.com.

Quellen für diesen Artikel sind:

VermontDailyChronicle.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60