Tirol: Polizei verwüstet Häuser von bekanntem Corona-Maßnahmengegner!

 

Andreas Thurner aus Imst in Tirol hat sich schon früh am Widerstand gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen beteiligt. So organisierte er mit seinem Busunternehmen Reisen zu regierungskritischen Demonstrationen. Dann gründete er noch den Verein Thurner Institut, der Menschen im Widerstand vernetzen und kritische Forschung betreiben will. Die Staatsgewalt reagierte auf diese Aktivitäten mit äußerster Brutalität. Schon das zweite Mal wurden die Geschäfts-, Vereins- und Privaträume von Thurner von einem Überfallkommando der Spezialeinheit Cobra gestürmt. Das Vorgehen der Beamten erweckt dabei den Eindruck, dass man absichtlich so viel Schaden wie möglich verursachen wollte.

 

NACHRICHTEN AUF1
Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60