Es gibt „keinen klinischen Grund“ für Coronavirus-Impfstoffe, sagen prominente Ärzte bei Laura Ingraham!

Drs. Peter McCullough und Jay Bhattacharya sagten in dem Interview, dass trotz der fortgesetzten Maskenrichtlinien des „medizinischen Diktators“ Fauci „keinerlei Nutzen für die öffentliche Maskierung auf irgendeiner Ebene“ besteht, während COVID-Injektionen „im Widerspruch zur Wissenschaft“ stehen. Das Maskieren von Kindern sei "ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagten sie.

14. Juli 2021 ( LifeSiteNews ) –  Zwei bedeutende amerikanische Ärzte haben Dr. Anthony Fauci am Dienstagabend in  Ingraham Angl e zur Rede gestellt und erklärten  dass viele der Anweisungen des Präsidentenberaters „nicht wahr“ seien, dass Masken „der Entwicklung von Kindern schaden“. “ und bieten der Öffentlichkeit „auf keiner Ebene“ „keinen Nutzen“. Darüber hinaus sei die Injektion experimenteller COVID-19-Impfstoffe in die Arme von Personen, die sich von dem Virus erholt haben, „schlecht für die öffentliche Gesundheit“ und „im Widerspruch zur Wissenschaft“, sagten sie. 

Dr.  Peter McCullough  wurde  von Dr.  Jay Bhattacharya  als Gäste in der Sendung  mit Fox News-Moderatorin Laura Ingraham begleitet. McCullough  ist  Internist und Kardiologe, außerdem Professor für Medizin und Herausgeber  zweier  großer  medizinischer Fachzeitschriften . Bhattacharya ist Epidemiologe, außerordentlicher Professor für Medizin an der Stanford University Medical School und Mitautor der  Great Barrington Declarationweiterlesen…………………………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60